Mehr Online Hotelbuchungen

Das oberste Ziel einer jeden Hotel-Webseite: Reservierungen bzw. Zimmerbuchungen. Deshalb muss eine gute Webseite den potentiellen Hotelgast abholen. Und zwar mit einer guten Optik, einer nutzerfreundlichen Oberfläche sowie mit einem, auf den ersten Blick, erkennbaren Mehrwert eines Aufenthalts im Hotel.

Aber ganz wichtig in diesem Zusammenhang: die generelle Auffindbarkeit der Webseite im Internet. Die Hotelseite sollte ganz einfach gefunden werden können. So ist es in Zeiten wie diesen, in welchen sich fast jeder Gast mittlerweile im ersten Schritt online über das Hotel und dessen Angebote und Preise informiert, ganz wichtig, auch entsprechend Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu betreiben. So kann das Ranking und die Auffindbarkeit verbessert werden.

Viele Online-Buchungsplattformen wie zB. booking.com oder HRS sind Meister im Bereich der Suchmaschinenoptimierung und schaffen es so, mit Ihrem Hotelnamen an erster Position zu erscheinen. Ihr Ziel sollte es sein, davor zu stehen. Und das geht nur mit gutem und auf Ihre Gästeschicht abgestimmtem Inhalt (Content). Eine eigene Buchungsplattform ist unabdingbar. Der Gast muss jederzeit auf Ihrer Seite die Möglichkeit haben, online eine Reservierungs- oder Buchungsanfrage zu tätigen. So können Buchungen über externe Buchungsplattformen für welche Sie Provisionen zahlen müssen, vermieden werden. Wichtig auch: der Kontakt muss ganz leicht auf der Startseite und in einem übersichtlichen Menü auffindbar sein.

Nutzen Sie auch sämtliche Social Media Kanäle für mehr Online-Aufmerksamkeit: Facebook, Instagram, Twitter uvm. So kommen Sie ohne große Kosten an neue Gästeschichten heran. Dazu sollten aber regelmäßig Interaktionen stattfinden, um so laufend neue Follower zu gewinnen. Fordern Sie auch Gäste auf, positive Kommentare und Rezensionen über bereits getätigte Hotelaufenthalte bei Ihnen zu machen (Stichwort: Share of Mind).

Im Sinne eines guten Content Marketings sollten regelmäßig neue Inhalte zu zum Beispiel Terminen, Aktionen, Events usw. in Ihrem Hotel oder in Ihrer Region online gestellt werden. Führen Sie auch einen Blog auf Ihrer Homepage. So können Sie mit zielgruppenspezifische Inhalte Ihre Hotelgäste ansprechen.  Suchen Sie nach Themen die Ihre Gäste interessiert und behandeln Sie diese Themen auf Ihrer Webseite bzw. im Blog. Je mehr guter und suchmaschinenoptimierter Content Sie einstellen, umso schneller wird Ihre Webseite gefunden. Den vielen Suchanfragen auf Google wie zB. „Gesund schlafen im Hotel“, „Gute Matratzen im Hotel“ u.ä. könnten Sie mit Ihrer inhaltlich perfekt gestalteten Hotelwebseite zukünftig eine Antwort liefern und sich so das Alleinstellungsmerkmal „Gesunder Schlaf“ zu Nutze machen. Eine gute und auffindbare Webseite ist zwar mit viel Arbeit verbunden – aber der Einsatz lohnt sich auf jeden Fall. Sparen Sie zukünftig bares Geld. Nutzen Sie dazu die SAMINA SEO Abteilung auch für Ihre Zwecke.

Theresa Amann
Theresa Amann – Intermedia Studium in Vorarlberg und seitdem als Marketingleiterin tätig. Seit 2014 arbeitet sie als Redakteurin für powersleepinghotels.samina.com. Sie befasst sich neben Gesundheitsthemen auch im Speziellen mit Zukunftstrend innerhalb der Hotellerie.